Archive for März, 2017

Der Winter-Duftschneeball erfreut den Gärtner und die Bienen gleichermaßen

DSC_0007DSC_0002Jetzt blüht er wieder – der Winter-Duftschneeball (Virburnum x bodnantense). Er ist mit Abstand die schönste winterblühende Schneeball-Art. Wie der deutsche Name schon aussagt, ist die Blüte dieses bis 2m hoch werdenden und sehr früh blühenden Zier strauches nicht nur ausgesprochen schön, sondern besticht durch einen wohlriechenden Duft. Die anfangs tiefrosa gefärbten Blüten erscheinen in Blütenbüscheln an blattlosen Stielen (siehe Foto), je nach Witterungsverlauf in der Zeit von November bis spätestens April. Die Blütenfarbe verändert sich von rosa nach weiß.

Der Winter-Duftschneeball ist winterhart und kann sowohl im Frühjahr, als auch im Herbst gepflanzt werden. Er kommt mit normaler Gartenerde aus. Der mehrjährige Strauch ist ein Bienennährgehölz und zählt ebenso zu den Schmetterlingspflanzen. Als Standort sollten  sonnige bis halbschattige Gartenplätze ausgewählt werden. Der Winter-Duftschneeball hat einen lockeren Wuchs und zeigt eine bräunlich rote Herbstfärbung der Blätter. Also, alles in allem, eine sehr zu empfehlende, duftende Schneeball-Art.

Werbeanzeigen

22. März 2017 at 20:35 Hinterlasse einen Kommentar

Obstbaumschnittkurs am „Tag des Baumschnitts“

Am 4.3.17 wurde  in Hessen der

Vorher

Nachher

Vorbereitung der Pflanzung

beim Graben des Pflanzlochs

Neuanpflanzung Nektarine

„Tag des Baumschnitts“ begangen. Grund genug für den Verein, an diesem Tag den schon traditionellen Obstbaumschnittkurs zu veranstalten. Mit 23 Kursteilnehmern war der Kurs gut besucht. Unter der fachlichen Leitung vom Obstbaumschuler, Gärtnermeister Christian Kreutz, wurden die Teilnehmer an einem Apfelbaum in die Schnittgesetze und die 10 wichtigsten Regeln des Gehölzschnitts eingeführt. Ein Vergleich der anhängenden Bilder, die im Verlauf dieses Kurses angefertigt wurden, verdeutlicht, wie ein korrekt ausgeführter Baumschnitt zu einem schönen Habitus, aber auch zur Verjüngung des Baumes mit sicherlich besserem Fruchtertrag führt.

Den zweiten Teil dieses Lehrgangs bildete die Information zur richtigen Vorgehensweise bei der Neuanpflanzung (in diesem Fall einer Nektarine) eines Obstbaumes. Zahlreiche Fragen aus dem Teilnehmerkreis bestätigten, wie wichtig es ist, neben der korrekten Pflege von bestehenden Obstgehölzen, auch auf die Neuanpflanzung einmal einzugehen.

7. März 2017 at 22:02 Hinterlasse einen Kommentar