Rezept: „Sommer-Kräuterbutter“

23. Juli 2017 at 18:49 Hinterlasse einen Kommentar

Auf vielfache Nachfrage zum Rezept der anlässlich des „1. Rheingauer Kräutererlebnistages“ zum Probieren angebotenen Sommer-Kräuterbutter, nachfolgend die Zutatenliste:

250g Butter, 4 in Öl eingelegte Tomaten; 1 TL (=Teelöffel) getrockneten Oregano; 1 TL getrockneten Rosmarin; 1 TL getrockneten Thymian; 1 TL edelsüßes Paprikapulver; 1/2 TL Kräutersalz; 1 Winterheckenzwiebel ( alternativ Frühlingszwiebel); 1 Schalotte; 1 TL frischen Schnittlauch und 2 TL frische Petersilie

Alle Zutaten zerkleinern, danach mit Hilfe einer Gabel diese unter die Butter mengen und am besten 24 Stunden durchziehen lassen. Die Sommer-Kräuterbutter kann gut eingefroren und nach und nach verbraucht werden. Guten Appetit!

Entry filed under: Uncategorized.

Zu Besuch im Bambusgarten Problemschädling Buchsbaumzünsler – kein hoffnungsloser Fall!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed



%d Bloggern gefällt das: