Blätter von Narzissen, Tulpen & Co nicht zu früh abschneiden!

4. Mai 2016 at 18:08 Hinterlasse einen Kommentar

Immer wieder wird die Frage gestellt, warum Osterglocken und Tulpen im eigenen Garten nur Blätter haben und nicht blühen, während im Nachbargarten eine üppige Blüte dieser Zwiebelgewächse zu bestaunen ist.

Die Ursache dafür ist ein Pflegefehler vom vergangenen Jahr! Die Blätter wurden zu früh abgeschnitten. Das hatte zur Folge, dass keine Blütenanlage gebildet wurde, weil die Zwiebel zu wenig oder gar keine Speicherstoffe einlagern konnte!

Deshalb in diesem Jahr wie folgt verfahren: 1. An Narzissen und Tulpen nach dem Verblühen nur die Samenstände abschneiden      2. das übrige Blattwerk stehen lassen, bis es vollständig eingetrocknet und zusammengefallen ist     3. Erst jetzt das vertrocknete Laub aus dem Boden herausziehen und kompostieren

Entry filed under: Uncategorized.

„Tipps und Gartenwetter für Freizeitgärtner“ Gärtner-Tipps für einen gesunden Boden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed



%d Bloggern gefällt das: